Blumen und Pflanzen

An Blumen und Pflanzen erfreuen sich fast alle Menschen. Beinahe jeder ist beeindruckt von der Farben- und Formenvielfalt und vom Duft der Blumen. Daher schenkt man zu den verschiedensten Anlässen – zum Geburtstag, zum Hochzeitsjubiläum, zur bestandenen Prüfung – Blumen. Ein Blumenstrauß aus einer Blumenart oder aus unterschiedlichen Blumenarten harmonisch zusammengestellt, soll Freude bereiten.

Nicht nur die Schnittblumen bieten einen schönen Anblick und zaubern eine angenehme Atmosphäre ins Zimmer, auch Topfblumen und Grünpflanzen verschönern jede Wohnung. Je nach persönlichem Geschmack, kann jeder die Blumen und Pflanzen auswählen, die ihm besonders gefallen. Auf die richtige Pflege kommt es an. Dazu gehört auch die Wahl des Standorts. Einige Pflanzen benötigen viel Licht oder viel Wasser, andere fühlen sich im Halbschatten wohl oder kommen mit wenig Wasser aus. Darauf ist beim Kauf der Pflanzen und bei der Anordnung in der Wohnung zu achten.

Ein schön gestalteter Blumengarten zieht zahlreiche Blicke auf sich. Bei der Gestaltung eines Blumengartens sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Man sollte jedoch darauf achten, welche Pflanzen gut miteinander harmonieren, wann die Pflanzen blühen und welchen Standort die Pflanzen bevorzugen. Rosen kommen besonders gut zur Geltung, wenn sie allein gepflanzt werden, als Solitärpflanzen.

Auf Balkon und Terrasse bilden Blumen, die in Balkonkästen und Blumenampeln gepflanzt werden, einen schönen Blickfang. Die Balkonkästen können mehrmals im Jahr bepflanzt werden, mit den Blumen, die gerade zu einer bestimmten Zeit blühen. Geranien oder Petunien sind dafür besonders geeignet. Verschiedene Kübelpflanzen, z. B. Zitrusbäumchen, Engelstrompete oder Fuchsienbäumchen, sind eine Bereicherung für Balkon und Terrasse, müssen aber beim ersten Frost ins Haus geholt werden, denn sie sind nicht winterhart.