Kreditkarten erleichtern dem Hobbygärtner seine Einkäufe

Bargeld hat einige Vorteile. Aber es hat auch Nachteile, die oftmals schwerer wiegen. Besonders bei großen Summen ist nicht empfehlenswert, diese als Bargeld in der Tasche zu tragen. Zu groß ist die Möglichkeit, dass ein Krimineller aufmerksam wird. Mit einer Prepaid Kreditkarte gibt es dieses Problem nicht. Selbst wenn sie gestohlen wird, kann sie in wenige Minuten telefonisch gesperrt werden.

Kreditkarten sind ein gutes Zahlungsmittel, denn sie stehen jederzeit zur Verfügung. Für Spontankäufe sind sie hervorragend geeignet. Es ist nicht nötig, erst einen Bankautomaten zu suchen. Mit einer Kreditkarte kann der Kunde jederzeit aktiv werden. Das ist im Alltag sehr praktisch. Wer über das Internet kaufen möchte, für den ist eine Kreditkarte auch ein Muss. Wer kennt die Situation denn nicht, den Muttertag vergessen zu haben und online Blumen verschicken zu wollen. Ohne Kreditkarte wird so etwas dann problematisch.

Damit Kreditkarten auch unter dem Strich nützlich sind, sollte ein sorgsamer Umgang mit ihnen erfolgen. Dazu gehört vor allem, dass die Kreditkartenrechnungen sofort bezahlt werden. Es ist zwar auch möglich, die Rechnungssumme über einen langen Zeitraum abzuzahlen, aber das ist nicht empfehlenswert. Je länger die Schulden offen bleiben, desto größer sind die Zinsen. Zinsen wuchern leider ähnlich schnell wie Unkraut.

Allerdings gibt es durchaus Situationen, in denen die Zinsen das geringere Übel sind. Wenn das Budget knapp ist, können Kreditkarten in einer heiklen Situation ein Rettungsanker sein. Wenn z.B. die Heizung kaputt geht oder das Auto repariert werden muss, kann ein kurzfristiger Kredit sehr viel wert sein.

Die meisten Menschen verwenden heute Kreditkarten. Das hat auch damit zu tun, dass dieses Zahlungsmittel im Internet sehr beliebt ist. Wenn eine sichere Verbindung genutzt wird, ist der Kauf per Kreditkarte empfehlenswert, da keine weiteren Gebühren für den Kunden anfallen.